Nienhof      ( Neyenborg )

    Ihr Ferienhof an der Nordsee

 

 Mein Name ist Gudrun Boschatzke geb. Stegen,  ich stamme aus Mechtersen, einem kleinen ländlich geprägten Dorf nahe Lüneburg. Dort verbrachte ich meine Jugend. Während meiner Ausbildung zur Hotelfachfrau verschlug es mich schon früher nach Norderney, Emden und Leer.  Schon damals verliebte ich mich in das Land und in die Ostfriesen.  Nach einer zweiten Ausbildung arbeite ich seit über 20 Jahren im kaufm. technischen Bereich der Fischindustrie,  diesem Umstand verdanke ich es auch, das es mich wieder nach Ostfriesland zog. 

Das Leben auf dem Lande, das herzliche Wesen und die Lebensart der Ostfriesen, das rauhe Klima Ostfrieslands, die herrschaftlichen Höfe an der Nordseeküste hatten schon immer einen besonderen Reiz für mich - lange habe ich davon geträumt.

 

Jetzt ist der Traum vom eigenen Hof ist in Erfüllung gegangen.  Im November 2014  fand der Umzug statt,  die Pferdepension und das Arche Projekt sollen auf dem Nienhof vollendet werden.

      

 

 

 

 

Der Ostfriese auf dem Hof heißt Peter Zitting und stammt aus Sandhorst, einem kleinen Dorf nördlich von Aurich.

Peter arbeitete weltweit für die Automobilindustrie, es zog Ihn jedoch wieder in die alte Heimat.  Er gründete einen Bootsverleih und kaufte 2 Fahrgastschiffe.  Er fuhr als Schiffsführer auf seinen Fahrgastschiffen ´MS Fritz K. ´ u.   ´MS Paulina ´ .  2007 verkaufte er sein Unternehmen und zog auf´s Land. Neben der alltäglichen Hofarbeit kümmert er sich um die Sanierung der Hofgebäude, der Gartenpflege und ist in der Woche Ansprechpartner für die Feriengäste. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachstehende Zielvorgaben sollen mittelfristig erreicht werden:

-  Dachsanierung  des Haupthauses.      2014 erlgt !

-  Sanierung des Ober- und Dachgeschosses durch Ausbau und Sanierung der 1.    Etage des Haupthauses.   Juni 2015 erlgt.

-  Weide u. Anbauflächen optimieren für Viehhaltung und Obstanbau .

-  Scheunentrakt Dachstuhl und Ständerwerk des Gulfes ausbessern .

-  Stallungen weiter optimieren. erlgt. 2018

-  Hofladen einbringen. 2015 erlg.

-  Dachsanierung des Offenstalls und Ausbau zusätzlicher Pferdeboxen.

   langfristig:

-   Zulassung zum Archehof

-   Hofcafe erlgt   Juni 2018

.-  Neuer Offenstall   erldgt Okt 2018

- Golplatz 

Es gibt also noch einiges zu tun.........