Nienhof      ( Neyenborg )

    Ihr Ferienhof an der Nordsee

unser Archeprojekt: 

  

Ausgehend von der Tatsache, das es ohne Tiere auf dem Nienhof  nicht geht, waren wir schon lange auf der Suche nach einem geeigneten Konzept für eine artgerechte Tierhaltung.   Wichtig  war  dabei ,das dieses Konzept mit der Hoffläche, Charakter und Aura des Hofes übereinstimmen sollte. 

Im Frühjahr  2012 waren wir auf die Gesellschaft zur Erhaltung alter  (http://www.g-e-h)  und gefährdeter Nutztierrassen aufmerksam geworden.   

Dieses Prinzip war uns schlüssig  und passte in den Rahmen hinsichtlich Arbeitsaufkommen, Platz - und entsprechend  Landflächenkapazitäten,  darüber hinaus kollidiert dieses Konzept nicht mit schon vorhanden Tieren, in diesem Fall mit unseren Pensionpferden. Auf unserer damaligen gepachteten Hofstelle    ´Gross Heikeland ´ starteten wir das Konzept .

Jetzt auf dem eigenen Hof werden wir nach den Erfahrungen der letzten Jahre dieses Konzept weiter fortsetzen

Neben  Gudi´s Girgentana Ziegen , die auf der roten Liste stehen, werden uns unsere   Ostfriesischen Möwen  (eine seltene Hühnerrasse)  mit auf den Nienhof begleiten.

Mittlerweile haben wir auch 2015 die ersten Zuchterfolge bei den Hühnern erzielt.  Set einigen Monaten haben sich auch die neuen ´Emder Gänse´gut eingelebt.

Zurzeit sind wir damit beschäftigt die Stallungen für die kommenden Bentheimer Schweine zu bauen. 

Langfristig vorgesehen ist dann die Zulassung zum Archehof,  bisdahin ist es jedoch ein langer Weg, weil wir sicher gehen möchten, das unsere Tiere auch vom selbst angebauten Futter ernährt werden können und die Vermarktung der Produkte greift.

Die ersten Schritte sind getan,

 

 http://www.ostfriesische-moewen.de

          

 

 

 

 

Unser erster Zuchterfolg , am 13 . Juni 2014  schlüpften die ersten ostfr. Möwen

 

 jetzt wollen Sie es  aber wissen... glucken zu dritt

 22.5.2015 auf dem Nienhof

 

 

 

 

 http://www.org/wiki/girgentana-ziege.de

am 14. November , vorm Deich im neuen Gehege

 

 

 

 

 

Emder Gänse:

Am 14. März haben wir von einem Züchter aus Südbrookmerland ´Hänsel und Gretel´ abgeholt:

Hänsel hat die Ring Nr.:   E 80/ aus 12    und wurde bereits prämiert.

Gretel ist aus dem Jahr 2014 und hat die Ring Nr.:  D 27

 de.wikipedia.org/wiki/Emder_Gans